Finas Pullover aus Strick

Ich bin nähe ja gerne Schnitte die ich schon kenne bzw. Schnitte von Designerinnen, die ich kenne und bei denen ich weiß, dass die Passform stimmt. Bei ganz fremden Anbietern bin ich eher vorsichtig, weil ich ein wenig Angst habe, Abende mit Schnittmusteranpassungen zu verbringen oder (noch schlimmer) ein Teil für die Tonne zu produzieren.

Manchmal werde ich aber auch mutig und teste etwas Neues. Die Beispiele von Finas Pullover fand ich sehr interessant. So einen Schnitt hatte ich bisher nicht in meiner feinen Sammlung: Ein taillierter Pulli mit Prinzessnähten und zwei Ärmelvarianten (grade und Puffärmel/Bischofsärmel). Das wollte ich testen!

Da sich die Kuschel-Pulli-Saison dem Ende neigt, habe ich mich für einen ganz dünnen Viskose-Strick von Susann Caplan aus der FB-Gruppe „Stoff Kamera Liebe“ entschieden. Die Verarbeitung war deutlich einfacher, als ich dachte. Allerdings ist der Stoff so flutschig und fließend, dass ich die Schulternähte im Nachhinein noch verstärken musste (damit alles in Form bleibt). Die Ärmel musste ich ordentlich anpassen: die Manschetten habe ich um 4 cm verschmälert und die Ärmel um 5 cm gekürzt.

Jetzt bin ich mit dem Ergebnis aber sehr zufrieden. Besonders freue ich mich, dass ich nun endlich ein Oberteil zu meiner Sweathose habe, die schon 2 Jahre alt ist. Aber irgendwie habe ich nie das passende Gegenstück dazu gefunden. So gefällt mir die Kombination nun aber (endlich…). Nur mein Mann mag den Pulli bzw. die Ärmel nicht, aber das muss er ja auch nicht, ne?

Da heute Donnerstag ist, verlinke Finas Frühlingspulli bei Rums.

Viele Grüße, Katrin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s